Tag 1: Windhoek

Willkommen in Namibia!

Ankunft am Hosea Kutako International Airport Windhoek. Hoffentlich hatten Sie einen angenehmen Flug. Nachdem Sie die Einwanderungs- und Zollverfahren durchlaufen haben, überprüfen Sie bitte sofort Ihre Pässe, um festzustellen, ob Ihnen genügend Tage für Ihren Urlaub gewährt wurden. Nachdem Sie Ihr Gepäck abgeholt haben, werden Sie von einem Vertreter der Autovermietung in der Ankunftshalle erwartet undanschließend fahren Sie nach Windhoek, wo Sie Ihren Mietwagen übernehmen.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug haben, fahren Sie zum Hotel Thule, wo Sie den Blick über Klein Windhoek genießen können und Zeit zum Entspannen und Ankommen haben.

Experten Tipps

Abendessen im Joe's Beerhouse.

Empfohlen

Tag 2: Waterberg Plateau National Park

Heute beginnt Ihre Abenteuersafari!

Nach dem Frühstück fahren Sie auf die A1 / B1 nach Okahandja. Kurz nach Okahandja müssen Sie rechts abbiegen, um auf der B1 in Richtung Otjiwarongo zu bleiben. Etwa 28 km vor Otjiwarongo biegen Sie rechts auf die C22 in Richtung Okakarara ab. Nach 42 km biegen Sie links auf die D2512 ab, bis Sie die Abzweigung nach Waterberg Wilderness erreichen (ca. 25 km). Melden Sie sich an der Rezeption und Sie erhalten den Weg zu Ihrer Lodge.

Tag 3: Waterberg Plateau National Park

 

In der Waterberg Wilderness gibt es einige gute Wanderwege, die kostenlos sind - bitte erkundigen Sie sich an der Rezeption.

Andere Aktivitäten umfassen:

Geführte Wanderung auf das Waterberg-Plateau N$ 250.00 pp

Rhino Drive                                                                                    N$ 660.00 pp

Pirschen zu Fuß                                                                           N$ 600.00 pp

Tag 4: Onguma Game Reserve

Heute fahren Sie zum Etosha National Park, einem der größten Wildreservate Afrikas. Fahren Sie weiter auf D2512 und D2804, bis Sie B8 erreichen. Wenn Sie den Hoba-Meteoriten (den größten Meteoriten der Erde) besuchen möchten, fahren Sie geradeaus über die B8 und fahren Sie über D2860 und D2859 und folgen Sie den Schildern. Nach dem Besuch des Meteoriten fahren Sie auf der D2859 bis zur C42, biegen links ab und fahren weiter nach Tsumeb, von wo aus Sie die B1 in Richtung Oshivelo nehmen. Nach 74 km biegen Sie links ab auf die C38 nach Namutoni. Die Abzweigung nach Onguma befindet sich direkt vor dem Von Lindequist Gate, dem Eingangstor zum Etosha National Park auf der rechten Seite. Folgen Sie den Schildern zum Onguma Bush Camp (ca. 7 km). Wenn Sie früh im Onguma Bush Camp ankommen, können Sie sich heute bereits auf die erste Pirschfahrt in den Etosha-Nationalpark machen. Am Gate erhalten Sie die „Rules and Regulations“ des Parks und jetzt sind Sie bereits auf Ihrer ersten Pirschfahrt nach Namutoni. Hier müssen Sie die Parkeintrittsgebühren bezahlen, da Sie die Quittung vorlegen müssen, wenn Sie den Park verlassen.

Parkeintrittsgebühren: N $ 80,00 pro Person und Tag und N $ 10,00 für das Fahrzeug.

Im Geschäft in Namutoni können Sie eine Karte vom Etosha Nationalpark kaufen wo alle Wasserlöcher und Straßen angegeben sind.

Alternativ können Sie an einer von Onguma angebotenen Aktivität teilnehmen. In der Lodge gibt es ein Wasserloch, das nachts beleuchtet ist.

Aktivitäten und Serviceleistungen

Tag 5: Onguma Game Reserve

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können den Etosha-Nationalpark erkunden. Sie können entweder mit Ihrem Fahrzeug fahren oder an einer der Aktivitäten von Onguma teilnehmen.

Etosha Game Drive am Morgen / Nachmittag      N$ 840.00 pro Person

Onguma Sundowner Drive (inkl. Getränke)           N$ 500.00 pro Person

Guided Walking Safaris (inkl. Getränke)                  N$ 500.00 pro Person

The Hide (inkl. Getränke)                                                  N$ 420.00 pro Person

  

Aktivitäten und Serviceleistungen

Tag 6: Etosha South

Heute fahren Sie durch den Etosha-Nationalpark vom Von Lindequist-Tor in der Nähe von Namutoni zum Andersson-Tor in der Nähe von Okaukuejo. Erkunden Sie morgens die verschiedenen Wasserlöcher zwischen Namutoni und Halali und machen Sie dann vielleicht eine Mittagspause in Halali. Fahren Sie mit Ihrer Pirschfahrt in Richtung Okaukuejo fort. Sie müssen den Park vor Sonnenuntergang verlassen. Die Etosha Safari Lodge befindet sich nur 10 km außerhalb des Parks auf der rechten Seite.

Tag 7: Palmwag

Sie verlassen den Etosha Nationalpark und fahren zur Palmwag Lodge. Fahren Sie auf der C38 in Richtung Outjo und 9 km vor Outjo biegen Sie rechts auf die C40 nach Kamanjab ab. Von Kamanjab aus fahren Sie ca. 115 km auf der C40 über den Grootberg Pass und biegen dann rechts ab auf die C43. Nach ca. 6 km finden Sie das Eingangstor zur Palmwag Lodge auf der linken Seite.

Bitte beachten Sie: Kurz bevor Sie zur Palmwag Lodge gelangen, müssen Sie einen tierärztlichen Kontrollposten passieren. Da Sie aus dem Süden kommen, gibt es keine Einschränkungen, was Sie mitnehmen dürfen. Aber wenn Sie zurückkommen, dürfen Sie kein Fleisch und keine Milchprodukte im Fahrzeug haben (wegen Maul- und Klauenseuche).

Tag 8: Erongo Mountains

Von Palmwag aus fahren Sie auf der C43 und C39 in Richtung Khorixas. Biegen Sie rechts auf die D2612 ab und fahren Sie auf der D3214 weiter nach Twyfelfontein. Hier haben Sie die Möglichkeit, in die künstlerische Arbeit der Vorfahren der San einzutauchen. Twyfelfontein ist Namibias erstes Weltkulturerbe und bietet Afrikas größte bekannte Ansammlung von Felskunst, was Gravuren betrifft.

Neben den Twyfelfontein Felsgravuren  können Sie auch das Tal der Orgelpfeifen, den VErbrannten Berg und das Damara Living Museum besuchen. Anschließend fahren Sie auf der D2612 und nehmen die C35 bis zur Bergbaustadt Uis. Hier können Sie eine Pause einlegen und im "Cactus & Coffee Teagarden", einem entzückenden Café inmitten eines Kaktusgartens, Halt machen und bei freundlichem Service  leichte Mahlzeiten und frischen Kaffee mit hausgemachten Kuchen bestellen. Danach fahren Sie auf der C36 bis nach Omaruru. Sobald Sie durch Omaruru gefahren sind, nehmen Sie die C33 in Richtung Karibib und biegen nach 3 km rechts auf die D2315 ab. Nach 10 km Schotterstraße erreichen Sie das Conservancy Gate. Weitere 36 km bringen Sie zum Eingang der Ai Aiba Lodge.

Tag 9: Erongo Mountains

Die Ai Aiba Lodge ist Teil des 200 000 Hektar großen Naturschutzgebiets Erongo Mountain. Dieses unberührte Wildnisgebiet erstreckt sich über das Erongo-Gebirge: ein Naturschutzgebiet in einem riesigen Vulkankraterkomplex, der sich durch eine beispiellose Artenvielfalt auszeichnet.

In der Ai Aiba Lodge möchten wir unsere Gäste dazu ermutigen, sich zu entspannen und sich die Zeit zu nehmen, um die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche der Erongo-Berge und des Bushvelds zu genießen. Es ist ein perfekter Ort, um den Tag am Pool mit einem guten Buch zu verbringen oder wenn die Energie der Granitberge Sie inspiriert, einen Spaziergang zu machen oder mit einem unserer erfahrenen Führer durch die Berge zu fahren.

Naturfahrt / Buschmann Felskunst

Diese Fahrt dauert ca. 3 Stunden durch das malerisch schöne Lodge-Anwesen mit ausgewählten Haltestellen an Orten, an denen Sie die Felskunst der Buschmänner sehen und kennenlernen können. Die Fahrt wird auch eine Pause für Erfrischungen und Snacks beinhalten.  Diese Fahrt kann sowohl morgens als auch nachmittags durchgeführt werden.

Geführte Wanderungen (Am Morgen oder Spätnachmittag)

Ein Spaziergang durch die Umgebung der Lodge ist sehr empfehlenswert und eine hervorragende Möglichkeit, die Schönheit der Erongo-Berge zu erleben. Unsere Guides sind sehr gut in der interessanten Fauna und Flora der Region geschult und stehen zur Verfügung, um Gäste durch das Gelände zu begleiten.

Wanderung mit einem Besuch des San Living Museum

Diese Wanderung dauert ca. 3 Stunden. Unsere Guides begleiten Sie zum San Living Museum und halten unterwegs an bestimmten Felsmalereien. Im Living Museum nimmt der Buschmann die Gäste mit auf eine Buschwanderung, und unsere Guides führen Sie wieder zurück zur Lodge.

Besuch des San Living Museum

 Es stehen verschiedene Touren zur Verfügung, die alle direkt in der Lodge gebucht werden können. Die Zeiten sind flexibel und Buchungen können normalerweise gemäß Ihren Anforderungen vorgenommen werden:

Bushwanderung - ca. 2 Stunden.

Erfahren Sie mehr über das Jagen, Fangen, Verfolgen, Anzünden von Feuer und das Sammeln von Buschfutter

Das Leben im Dorf - ca. 2 Stunden.

Erfahren Sie mehr über das Singen und Tanzen, das Anzünden eines Feuers, das Herstellen von Seilen und Schmuck

Kombinationstour - ca. 4 Stunden.

Eine Kombination aus Buschwanderung und Tour „Leben im Dorf"

Tag 10: Ende der Reise

Leider ist Ihr Urlaub zu Ende und Sie müssen nach Windhoek zurückkehren, wo Sie Ihren Mietwagen zurückgeben. Anschließend werden Sie zum Abflug zum Flughafen gebracht.

nach oben